Rosen (Rosa)

Das vielseitige Blütengehölz mit den (meist) stachelbesetzten Sprossen gehört zu den ältesten und bekanntesten Zierpflanzen.

Die Verwendungszwecke der Rose sind vielseitig. Rosenöl, Rosenwasser, Rosenblütentee sind einige Beispiele. Mit Rosenblätter können Sie verschiedene kulinarische Genüsse zaubern.

Je nach Farbe und Anlass werden mit Hilfe der Rose verschiedene Gefühle zum Ausdruck gebracht.

Die Früchte der Rose, die Hagebutten, werden gerne zu Marmelade oder Mus verarbeitet. Ihr Vitamin C Gehalt ist aussergewöhnlich hoch.
Zusammen mit den Nüsschen kann aber auch einen gesunden und wohlriechenden Tee zubereiten.

Verzaubern Sie Ihren Garten durch den wunderbaren und unvergleichlichen Duft der Königin der Blumen.

Hemerocallis – Taglilie

Die Hemerocallis ist eine dekorative Staude mit lilienähnlichen, vielfach duftenden Blüten. Sie ist pflegeleicht und robust.

Die wissenschaftliche Bezeichnung der Taglilie ist von den griechischen Wörtern „hēméra“ (= Tag) und „kállos“ (= Schönheit) abgeleitet, da die Einzelblüten nur einen einzigen Tag lang blühen. Aufgrund der mehrblütigen Blütenständen, zieht sich die Blütezeit dennoch über einen längeren Zeitraum hin.

Das Farbspektrum erstreckt sich mit all seinen Zwischentönen von fast Weiss über Gelb, Orange, Rosa, Rot bis zu Dunkelpurpur und tiefem Rotschwarz. Auch die Blüten variieren in Grösse, Form und Zeichnung. Sie können einfach, gefüllt oder halbgefüllt sein.

Im Reich der Mitte findet man Taglilien nicht nur in der Natur, sondern sie werden dort seit Jahrtausenden auch als Lebensmittel und Arzneipflanze kultiviert.

Bestaunen Sie die Blüten der verschiedenen Hemerocallis jetzt im Pflanzencenter Fehr.

Standort: sonnige und halbschattige Plätze in feuchtem, nicht sandigen Boden
Höhe: ca. 30-120cm je nach Art
Blütezeit: je nach Art Mai-August, einige Arten mit 2. Blüte im September